21 - 09 - 2017


 

Ausschließlich die Brandbekämpfung ist schon lange nicht mehr die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehren. Hilfeleistungen bei Unwettern, bei Hochwasser sowie die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, gehören zum Aufgabenspektrum einer Feuerwehr. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, eine Sanitätsgruppe zu gründen. 

Im Moment können wir 11 Mitglieder in unserer Sanitätsgruppe verzeichnen. Seit kurzem besitzen wir einen neuen Notfallrucksack, ein Spineboard und einen Defibrillator

 

 

 

Ausrüstung:

  • Verbandmaterial
  • SAM Splint
  • Ambu Res-Cue Mask
  • Sauerstoff
  • Beatmungsbeutel
  • Stifneck
  • Guedel Tubus
  • Larynxtubus
  • Pulsoximeter
  • Stethoskop
  • Blutdruckmessgerät
  • Infusionslösung
  • Handschuhe
  • Blutzuckermessgerät
  • Absaugpumpe

 

Defibrillator: