01 - 07 - 2022
 

THL 3


Zugriffe 902
Einsatzort Details

TS26
Datum 25.03.2022
Alarmierungszeit 05:42 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Törring
Polizei
    BRK
      Feuerwehr Taching
        Feuerwehr Fridolfing
          Feuerwehr Tettenhausen
            Feuerwehr Lampoding
              Technische Hilfeleistung 

              Einsatzbericht

              Am frühen Morgen befuhr gegen 5.35 Uhr ein 37-jähriger Fridolfinger mit einem Auto die Kreisstraße TS26 von Tettenhausen kommend in Fahrtrichtung Fridolfing. Etwa auf Höhe Harmannschlag geriet er mit seinem Seat aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Ford Fiesta eines 59-jährigen Fridolfingers zusammen. 

              Durch den Zusammenstoß erlitt der 59-jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 37-jährige, zunächst ebenfalls in seinem Wagen eingeklemmte Seat-Fahrer, wurde durch die Feuerwehreinsatzkräfte aus seinem Fahrzeug befreit und mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Der unfallbedingte Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 16.000 Euro.

              Zur Klärung der näheren Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein Sachverständigengutachten angeordnet. An der Unfallstelle waren neben Einsatzkräften der Polizeiinspektion Laufen auch nochFeuerwehreinsatzkräfte aus Tettenhausen, Lampoding, Transtein, Traunreut, Taching und Törring sowie Notarzt- und Rettungsdienst-Fahrzeuge mit einem Kriseninterventionsteam im Einsatz.

              Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

              Foto: FDL News